Herdstelle

Wir kochen gerne historisch

Auf jeder Reenactment-Veranstaltung und jedem Living-History-Event wird irgendwo gekocht. Und es gibt ganz großartige historische Köchinnen und Köche. Aber abseits spezieller Koch-Events ist es doch meistens eine recht stressige Sache auf Veranstaltungen zu kochen.

Weil wir ungern Stress haben und sehr gerne historische Rezepte und Kochtechniken ausprobieren, fingen wir an daheim historisch zu kochen und uns eine (zuerst improvisierte) Herdstelle in den Garten zu setzen.

Eine fest gemauerte Herdstelle soll noch folgen, denn es macht riesig Spaß Gerichte verschiedener Zeiten mit historischen Mitteln zu kochen. Einer unserer Gartennachbarn hat einen Holzofen, sodass auch Backen auf dem Plan steht. Die Koch-Ausrüstung wächst sowieso immer weiter.

Wir haben gemerkt: Wenn man ohne Zuschauer und ohne Verpflegungsverpflichtung vor sich hin kocht, dann hat man plötzlich auch die Muse zu dokumentieren, was man da so macht. Und so entstand dieses Blog. Hier sammeln wir unsere Erfahrungen und geben sie zum Nachmachen und Weiterentwickeln frei.

Wer wir sind

Wir, das sind Antonia und Sebastian. Zwei Living-History-Enthusiasten aus Münster in Westfalen. Wir treiben uns seit einigen Jahren auf verschiedenen Events und in verschiedenen Epochen herum und bemühen uns dabei um Qualität in Darstellung und Vermittlung.

Auf Veranstaltungen sind wir meist als Lebküchner und Zuckerbäcker des ausgehenden Mittelalters (ca. 1470) unterwegs. Wir wollen den Besuchern niedrigschwellig vermitteln, dass es auch im Mittelalter „schönes“ Essen gab und das nicht nur den Eliten vorbehalten war.

Daneben trifft man uns auch auf Veranstaltungen zum 17. und 18. Jahrhundert. Meistens haben wir Lebkuchen dabei oder sind in Küchennähe. Manchmal holt Sebastian auch klerikale Darstellungen aus der Kiste.

Wir sind nicht besonders oft auf Veranstaltungen, freuen uns aber immer, wenn wir vielversprechende Projekte unterstützen und tolle neue Darsteller kennenlernen können.

Wenn ihr uns kontaktieren wollt, schreibt uns gerne eine E-Mail an info@herdstelle-blog.de, oder Nachrichten auf Facebook oder Instagram. Außerdem schreiben wir über Ausflugsziele in Franken.